teilnehmer

ziele

Dieses Forschungsprojekt leistet einen Beitrag zur Definition professionellen Coaching-Handelns und damit zur Definition beruflicher Standards im Coaching wie sie in anderen Berufen bereits lange anerkannt sind (z.B. Ärzte, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer). Neben diesem wissenschaftlichen Finalziel steht das pragmatische Ziel im Vordergrund, den Erfolg und

 




damit die Qualität von Coaching messbar zu machen. Eine solche Messung setzt drei Schritte voraus: 1. die Entwicklung einer fundierten, bisher nicht existenten Coaching-Theorie. 2. die begleitende Evaluation realer Coaching-Prozesse. 3. die Ableitung spezifischer Erfolgsfaktoren von Coaching.